Marie-Christin Wolf

Marie-Christin Wolf studierte von 2009 bis 2013 an der Universität Potsdam Patholinguistik - Schwerpunkt: Patholinguistische Diagnostik und Therapie bei Sprachentwicklungsstörungen/-verzögerungen.

Seit dem Wintersemester 2013 studiert sie an der Universität Potsdam Lehramt Primarstufe mit dem Schwerpunkt Inklusionspädagogik und den Förderschwerpunkten Lernen, sozial-emotionale Faktoren und Sprache.


Vertiefungen in:

  • "ausgesuchte Methoden zur Behandlung von (früh)-kindlichem Stottern"
  • "Aussprachediagnostik und Therapie bei mehrsprachigen Kindern im monolingualen Kontext" (zweistündige Fortbildungsveranstaltung)
  • "neurogene Störungen der Nahrungsaufnahme - Dysphagie und TK Management"